Welkom op loggy!
Hoe werkt het? Klik hier
Begin pagina
loggy.nl Home
Weblog maken
RSS Feed

Abonneren!


Gasunterstützte Laserpointer von Werkstoffen ist eine gängige Praxis in der Fertigungsindustrie

Vorteile bei der Verwendung von Gasunterstützung sind die Verringerung der Wahrscheinlichkeit von Aufflackern in brennbaren Materialien und das Abräumen von ablatiertem Material in der Schneidbahn. Aktuelle chirurgische Eingriffe und Untersuchungen nutzen dies nicht und im Falle der Resektion von Knochengewebe kann die gasunterstützte Ablation dazu beitragen, die Verkohlung zu minimieren und Schutt von der chirurgischen Stelle zu entfernen. Im Rahmen der Neurochirurgie ist es das Ziel, durch knöcherne Gewebe zu schneiden, ohne die zugrunde liegenden neuronalen Strukturen zu beschädigen. Verschiedene Inertgasströmungsraten, die bei der roter laser verwendet werden, können zu Verformungen in konformen Materialien führen. Komplikationen können bei chirurgischen Eingriffen auftreten, wenn die Dura und das Rückenmark durch diese Deformationen beschädigt werden. Wir stellen vorläufige Wirbelsäulenverformungen für verschiedene Gasströmungsraten vor, indem wir die optische Kohärenztomographie verwenden, um die Depressionstiefe an der Stelle der Gaszufuhr zu messen.

Durch das Brennen des stärksten Röntgenlaser in der Welt (die Linac Coherent Light Source) in einer Durchstechflasche des Wassers und das Äquivalent von High-Speed-Kamerabilder mit Impulsen von einem anderen starken Laser, konnten die Forscher das Wasserfutter sehen Up-Molekül durch Molekül in eine Phase von Eis bekannt als Eis VII-eine Form, die normalerweise nicht auf der Erde gefunden wird.

laserpointer 10w

Die Einheit 10mw Laserpointer

Das Training nutzt Mini laser graviermaschine Raketen, die Lt. Col. Phil Lamb, Geschwaderkommandant der 317. Kavallerie-Attack Reconnaissance Squadron sagte, ist eine neue Technologie für das Department of Defense. Er sagte, die Munition habe in der Prüfung und Entwicklung für einige Zeit, aber dies ist das erste Mal, sie sind zu verwenden und testen sie auf AH-64 Apache Hubschrauber.

Weil sie lasergestützt sind, sagte CW4 Patrick Braman, Geschwader-Normungsoffizier für die 317. Kavallerie, dass die Raketen eher nur das beabsichtigte Ziel treffen, wodurch die Kollateralschäden und die Anzahl der verwendeten Munition reduziert werden.

"Wir können nicht spüren, was tatsächlich auf der Oberfläche der Erde los ist, also wenn wir eine Munition einsetzen, wissen wir nur, was das Flugzeug uns erzählen wird, dass es aus unserem Standpunkt geht", sagte Braman. "Also mit dieser präzisionsgeführten Rakete, die nur ein Astronomie Laserpointer-geführter, 10-pounder ist, den wir schießen (Dienstag), nehmen wir nur eine dumme Munition und machen es schlau. Es ist im Grunde wie die Upgrades auf unseren Handys. Wir sind von dummen Handys zu Smartphones gegangen, die jetzt eine Vielzahl von Fähigkeiten haben. Jetzt nehmen wir diese Munition, die wir schon seit langer Zeit im Inventar hatten, und jetzt sind wir Nur eine Guidance Unit hinzufügen, es ist in der Lage, unseren Laser zu verfolgen und uns genau Richtigkeit zu geben. "

50000mw laserpointer

"Bisher waren Raketen auf einem AH-64 ein Flächenwaffensystem, und jetzt haben wir die Möglichkeit, einen Laser darauf zu setzen, damit Präzision so präzise ist, dass wir uns nicht mehr um Kollateralschäden und schädliche Zivilisten oder Infrastrukturen kümmern Das kann in und um ein Zielgebiet sein ", sagte Lamb. "Diese Präzision ist genau das, was wir suchen. Das erlaubt uns, Munition zu haben, die Kollateralschäden minimieren kann, um sicherzustellen, dass Zivilbevölkerung geschützt ist, aber gleichzeitig sind wir so tödlich und präzise wie wir sein müssen Am Ende des Tages ist unsere Aufgabe, den Feind zu zerstören, aber wir sind da, um auch die Zivilbevölkerung zu schützen. "

http://code254.com/blogs/post/3088

http://sitcom24.pl/programy-sterowniki/in-der-tat-konnten-laser-fur-die-deaktivierung-t4682.html

http://sharelt.com/video/view/111


12:58:16 12 Juli 2017 Permanente link Reacties (0)

Die Armee kann bis 2017 mit Laserpointer ausgestatteten Fahrzeugen aus


Die Armee kann bis 2017 mit Laserpointer ausgestatteten Fahrzeugen ausgestattet sein

Die Armee entwickelt in Zusammenarbeit mit General Dynamics eine Kurzstreckenlaserwaffe, die Soldaten gegen Mörser, Raketen und Drohnen schützt. Die Nachricht wurde von Scout Warrior, die berichtet, dass die Waffe könnte in so wenig wie ein Jahr umgesetzt werden gebrochen. Die Idee ist, dass die Technik auf dem Dach eines gepanzerten Personalträgers installiert wird - speziell ein General Dynamics Stryker (Bild). Einmal in Betrieb, wird die Technologie scannen die unmittelbaren Umgebung und zerstören alles misstrauisch, dass Ansätze auf dem Luftweg.

General Dynamics arbeitet bereits daran, die Leistung des grün Laserhandschuhe zu steigern und von den vorhandenen zwei Kilowatt bis zu fünf zu erhöhen. Darüber hinaus ist das Gerät so ausgelegt, dass es mit seinem eigenen Radar arbeitet, so dass es (theoretisch) funktional bleiben sollte, wenn die Bordsysteme des Fahrzeugs nach unten gehen sollten. GD sucht auch, dem System sein eigenes Stauensystem zu geben, das feindliche UAV sperren könnte, ohne einen Schuß zu feuern. Laut General Dynamics 'Tim Reese, schmelzen oder zerstören die Laser-Komponenten, was es angreift, und in Tests, nahm 21 von 23 feindlichen Drohnen.

Die Armee ist auch auf der Suche nach Möglichkeiten, um laserpointer 10w waffen auf Vorwärtsbetriebsstellen in Kampfzonen einzusetzen. Das gleiche Prinzip würde gelten, mit den Geräten brennen oder schmelzen Waffen und Drohnen, die entworfen, um Personal innen zu stationieren. Wir haben bereits gesehen, wie die Armee automatisierte Sinn- und Warnsysteme einsetzt, um Soldaten von ankommenden Waffen an Orten wie dem Camp Bastion zu warnen. Es ist logisch, dass der nächste Schritt eine Roboterreaktion wäre, die Drohungen auslöschen kann, bevor sie Schaden anrichten können.


13:09:58 28 Oktober 2016 Permanente link Reacties (0)

Wissenschaftler machen Laserpointer aus menschlichen Blut


Wissenschaftler machen Laserpointer aus menschlichen Blut

Hier sind zwei Worte, die wir nie gedacht, wir zusammengestellt: Blut-laser rot. Forscher an der University of Michigan entwickeln derzeit blutbasierten Laser, die eines Tages die Ärzte vor Ort Tumoren im menschlichen Körper helfen könnte. Das Team veröffentlichte einen Bericht über ihre Fortschritte bei der Optical Society of America Technical Digest.

Dies ist etwas weniger out-of-the-blue, was um die Ist-Heck, als es klingt. Laser haben drei Kernkomponenten : eine Lichtquelle , eine Möglichkeit, sie zu verstärken und eine reflektierende Kammer. Es gibt keine Regel, die besagt, dass diese Elemente aus Metall, Glas oder Kunststoff hergestellt werden müssen. Wissenschaftler haben Zellen für ein paar Jahre leben jetzt in den optischen Fähigkeiten interessiert, und die erste derartige "lebende Laser" wurde im Jahr 2011 mit leuchtenden Meer-Kreatur Proteine und aktive Nierengewebe an der Harvard University gebaut.

University of Michigan Forscher haben biobasierte laser graviermaschine vor, auch geschaffen. In Zusammenarbeit mit "lebenden Laser" Harvard-Forscher Seok-Hyun Yun, im Jahr 2013 experimentierte Xudong Fang mit Licht in Gelatine, und früher in diesem Jahr, beschrieb das Team aus Michigan einen neuen Weg, lichtempfindlichen Chlorophyll in Laserstrahlen zu verwandeln Pflanzen.

In der aktuellen Studie, wollten sie sehen, was sie mit einem Farbstoff tun konnte Indocyaningrün (ICG) genannt, die in der Nähe von Infrarotlicht fluoresziert. ICG ist sicher und es ist bereits in der medizinischen Bildgebung verwendet. Die Forscher dachten, dass, wenn sie es glühen bekommen könnte, ICG eine große Lichtquelle für eine neue Art von lebenden Laser machen würde.

Initial experiments with ICG were unimpressive; on its own, the dye’s light was weak at best. But as soon as the researchers mixed ICG into blood and exposed it to a conventional laser, they saw a good, bright light, created when molecules of dye bound themselves to plasma proteins. The blood had, in effect, become the second essential component of a laser. 

Der nächste Schritt für das Team wird zu finden oder diese reflektierenden Hohlräume im lebenden Gewebe zu schaffen. Eine Möglichkeit ist die Gold-Nanopartikel, die in der Lage sein könnten, das Licht schön auf die Beine, ohne Schaden anzurichten .

Schließlich hoffen die Forscher, ihre Blut laservisier in den menschlichen Körper in Gang zu bringen. Sie stellen sich eine Welt, in der Ärzte für Tumoren einfach durch glänzende einen Laser über ihre Patienten "Haut kontrollieren können. Der schwierige Teil gewährleistet sein, dass das Licht erzeugt innerhalb sicherer Grenzen sein wird, Koautor der Studie Xudong Fan sagte New Scientist.

laserpointer stark

http://yukihirasoma.beepworld.de/eine-1000-watt-laserpointer-stark-blasting-rust-aus-der-rohre-ist-absolut-hypnotisieren-2016-09-02.htm

https://caravena.com/pin/vergoldet-ultra-starker-laserpointer-blau-30000mwhttpwww-starklasers-comvergoldet-ultra-laserpointer-blau-30000mw-html/

https://laserde.userecho.com/topics/8-eine-1000-watt-laserpointer-stark-blasting-rust-aus-der-rohre-ist-absolut-hypnotisierend/




10:18:19 05 September 2016 Permanente link Reacties (0)

Outlet NL female 140915 - 030216 468x60
Stem op de VVD!